Trauzeugen

Seit 1998 sind die Unterschriften der Trauzeugen bei der standesamtlichen Hochzeit nicht mehr gesetzlich vorgeschrieben. Wenn Sie dennoch auf die alte Tradition nicht verzichten möchten, wählen Sie Ihnen besonders nahestehende Personen als Ihre Trauzeugen aus, denen schließlich auch bei Ihrer kirchlichen Trauung die große Ehre der Ringübergabe zuteilwerden kann. Sie können übrigens auch durchaus mehr als zwei Trauzeugen benennen.

Mehr in dieser Kategorie: « Trauspruch Übernachtung »


Ihr Hochzeitsportal auf www.unser-schoenster-tag.eu

Wenn Sie Werbung bei uns schalten möchten, oder Sie geschäftlich mit uns in Kontakt treten wollen, wenden Sie sich an:

HEGGEMANNMEDIEN GmbH
Burgstr. 2
33175 Bad Lippspringe
Tel: 05252 9653-0

DMC Firewall is a Joomla Security extension!