Wirken Sie Lampenfieber entgegen, indem Sie frühzeitig Ihre Hochzeitsvorbereitungen angehen und somit kurz vor der Heirat weniger Stress haben. Sollten Sie dennoch Lampenfieber verspüren, seien Sie unbesorgt, denn schließlich ist Nervosität bei einem so großen Ereignis wie einer Hochzeit nur menschlich. Bei Bedarf können Sie sich auch mit Atemübungen oder einem guten Tee beruhigen.

Ihre Trauung muss nicht zwingend in einer Kirche oder in einem normalen Standesamt stattfinden. Wenn Sie sich einen ganz besonderen Ort für Ihren ganz besonderen Tag aussuchen möchten, seien Sie kreativ und informieren Sie sich, ob die Idee Ihrer persönlichen Märchenhochzeit in Erfüllung gehen kann. Von einer Heirat auf einem Schiff über eine Trauung in einem Bergwerk bis hin zu einer Hochzeit in einem Leuchtturm sind Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Ob romantisch klassisch, fetzend rockig oder entspannte Popmusik – was wäre eine Hochzeit ohne Live-Musik? Die richtige auf Ihren Musikgeschmack und den Ihrer Gäste abgestimmte musikalische Untermalung verleiht Ihren Hochzeitsfeierlichkeiten die passende Atmosphäre. Wählen Sie entweder einen DJ oder eine Live-Band, die am besten auch schon Erfahrung mit Auftritten bei Hochzeitsgesellschaften hat.

Die meisten Ehefrauen nehmen bei der Hochzeit den Familiennamen Ihres Mannes an. Dies ist die traditionelle Variante der Entscheidung über die Nachnamensgebung. Es bestehen jedoch natürlich auch andere Möglichkeiten, wie das Zusammenfügen beider Namen zu einem Doppelnamen oder das Weiterführen des jeweiligen Geburtsnamens. Bei letzterem besteht später immer noch die Möglichkeit einen gemeinsamen Familiennamen festzulegen.

Planen Sie Ihre Hochzeit nicht zu konventionell. Lassen Sie sich von ausgefallenen Ideen inspirieren und beweisen Sie Phantasie bei der Gestaltung Ihrer Hochzeit, damit Sie sich an diesen besonderen Tag Ihr Leben lang stets mit einem Lächeln auf den Lippen erinnern werden.

Gönnen Sie Ihren Gästen den großen Spaß am Polterabend zur symbolischen Vertreibung böser Geister ordentlich Porzellan zu zerbrechen. Im Gegensatz zum Junggesellenabschied ist der Polterabend noch einmal als große gemeinsame Party insbesondere für diejenigen gedacht, die zur Hochzeit nicht eingeladen sind.
Traditionellerweise findet der Polterabend am Donnerstag- oder Freitagabend vor der Hochzeit statt, aber natürlich können Sie diesen alten Brauch auch um einige Wochen vorverlegen.

Schaffen Sie ein märchenhaft romantisches Ambiente, um Ihren Hochzeitstag zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen, an das Sie sich Ihr Leben lang erinnern. Von wundervollen Blumen über romantisches Kerzenlicht und stimmungsvolle Musik bis hin zu besonders atmosphärischen Heiratsorten, wie einer Heirat am Strand oder in einem Schloss, stehen Ihnen unendlich viele Möglichkeiten für ein unvergessliches, romantisches Erlebnis zur Verfügung.

Eine gut durchdachte Sitzordnung kann für eine gute Stimmung bei Ihrer Hochzeit essentiell sein. Schätzen Sie ein, welche Ihrer Gäste sich besonders gut verstehen werden und teilen Sie diese zunächst schon einmal in Gruppen zu je acht Personen ein. Beginnen Sie mit dem Brauttisch und fahren Sie dann mit den restlichen Tischen fort. Diese Einteilung können Sie auch schon angehen, bevor Sie eine exakte Kenntnis der endgültigen Raumaufteilung haben.

Die Anmeldung der standesamtlichen Trauung ist maximal sechs Monate vor dem eigentlichen Hochzeitstermin möglich. Die standesamtliche Trauung dauert in der Regel 20 bis 30 Minuten und besitzt einen recht festgelegten Ablauf, wenn gleich Sie natürlich auch einige Details, wie den Ringtausch, Ihre Trauzeugen oder die musikalische Untermalung, vorher mit dem Standesbeamten besprechen können.

Bedenken Sie, dass das Brautpaar den Tanz eröffnet. Natürlich können Sie die Musik und den Stil hierzu frei wählen. Es sollte jedoch bedacht werden das Sie eine besondere Garderobe tragen und alle Augen auf Sie gerichtet sind. Vielleicht ist der Tanzkurs zur Vorbereitung auf den großen Tag sinnvoll, damit Sie einer Blamage entgehen.

Seite 3 von 4


Ihr Hochzeitsportal auf www.unser-schoenster-tag.eu

Wenn Sie Werbung bei uns schalten möchten, oder Sie geschäftlich mit uns in Kontakt treten wollen, wenden Sie sich an:

HEGGEMANNMEDIEN GmbH
Burgstr. 2
33175 Bad Lippspringe
Tel: 05252 9653-0

Our website is protected by DMC Firewall!